Remmers Aidol Pflege Öl

Lieferzeit:
ca. 2-4 Tage ca. 2-4 Tage (Ausland abweichend)
Farbe:
Farblos, Art.Nr.: 2652
Teak, Art.Nr.: 2653
Lärche, Art.Nr.: 2654
Bangkirai, Art.Nr.: 2655
Gebinde:
0,75 l
2,5 l ( + 27,00 EUR )
5 l ( + 57,00 EUR )
ab 16,50 EUR
22,00 EUR pro Liter

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand




Alternative

0,75 Ltr. Dosen versenden wir für nur 3,00 €.


Klassisches, lösemittelbasiertes Pflege-Öl auf Leinölbasis

Einsatz von Remmers Pflege-Öl Holzmöbel, -gegenstände und -böden werden in der Einrichtung von Wohnung, Haus und Garten immer beliebter. Das natürliche Material gibt einfach ein tolles Wohngefühl – und so löst es zunehmend den Kunststoff beispielsweise bei Gartenmöbeln als Favorit der Gartenfreunde ab. Durch Einsatz besonders widerstandsfähiger Hölzer und moderner Verarbeitungsmethoden sind Einrichtungsgegenstände aus Holz sehr langlebig. Allerdings benötigen sie regelmäßige Pflege, um allzeit attraktiv auszusehen, die Spuren von Abnutzung oder Witterung zu beseitigen und die wasserabweisende Eigenschaft des Holzes zu erhalten. Zur Pflege und Erhaltung dieses schönen Naturmaterials empfiehlt sich das regelmäßige Bestreichen mit speziellen Ölen. Remmers Pflege-Öl eignet sich dafür hervorragend – sowohl für Holzgegenstände in Innenräumen wie auch für Möbel und großflächige Holzapplikationen im Außenbereich.

Anwendungsbereiche

  • Gartenmöbel
  • Holzterrassen
  • WPC & Thermoholz
  • Holz im Außenbereich

Farbtöne

  • Abgestimmt auf die Holzarten Teak, Bangkirai, und Lärche
  • Auch farblos und natürlich für viele andere Holzarten verwendbar
Sie können Die Farbtöne auch untereinander mischen und auch für andere Holzarten wie Eiche, Kiefer, Fichte, Meranti usw. verwenden. Der Name bezieht sich auf den Farbton. so kann z.B. das Lärchen-Öl kann nicht nur auf Lärche gestrichen werden, sondern auch auf andere Holzarten wie Fichte, Kiefer usw. 

Eigenschaften

  • Wasserabweisend
  • Offenporig
  • Ergiebig
  • Reißt nicht, blättert nicht ab
  • Pigmentierte Varianten schützen vor Vergrauung
  • Brillante Farbtöne
  • Erfüllt die DIN EN 71-3 (Für Kinderspielzeug geeignet)
  • Schnelle Trocknung
Trocknung
  • Staubtrocken nach ca. 4 Stunden 
  • Überstreichbar nach ca. 24 Stunden 
 Anwendungsgebiete des Pflege-Öls
Dieses spezielle Pflege-Öl ist vor allem für solche Bereiche zur speziellen Verwendung entwickelt, in denen das Holz eine wasserabweisende Wirkung benötigt. Das betrifft vor allem den Außenbereich – also alle Holzgegenstände, die der Witterung ausgesetzt sind.
Remmers Pflege-Öl ist deshalb insbesondere geeignet für die Behandlung von Gartenmöbeln sowie Holzdecks oder Balkonverkleidungen aus Teak, Bangkirai, Lärche, Douglasie und ähnlichen Tropen- bzw. Schwarzhölzern. 
Wer die Attraktivität seiner Holzmöbel lange erhalten möchte, sollte dem Holz ca. zweimal jährlich einen frischen Anstrich an Pflege-Öl gönnen. Denn die zerstörerische Wirkung eindringenden Wassers, gerade bei Hölzern wie Eiche, Robinie, Teak, Bangkirai, Lärche und Douglasie, die sehr reich an eigenen Inhaltsstoffen sind, sollte nicht unterschätzt werden. So kann es durch Niederschläge zum Beispiel zur Auswaschung wasserlöslicher Inhaltsstoffe aus den Hölzern kommen. Dies wiederum führt in vielen Fällen zu unschöner Fleckenbildung auf dem Holz und darüber hinaus zu Verfärbungen auf an die Holzbauteile angrenzendem hellen Mauerwerk oder Putz. Um dem vorzubeugen, sollte die Wasserbeständigkeit des Holzes jederzeit optimal sichergestellt werden. 
Doch nicht nur im Außenbereich findet das Pflege-Öl Anwendung. Denn natürlich benötigen beispielsweise auch Gegenstände im Inneren, wie zum Beispiel Massivholz-Tische im Esszimmer, einen zuverlässigen Feuchtigkeitsschutz. 
 Produkteigenschaften von Remmers Pflege-Öl
Die Zusammensetzung des Pflege-Öls wurde speziell mit Blick auf die Sicherstellung der wasserabweisenden Wirkung des behandelten Holzes vorgenommen. Durch die Kombination spezieller Rohstoffe wird sichergestellt, dass das mit Remmers Pflege-Öl behandelte Holz mit einer wasserabweisenden, offenporigen Oberfläche versehen werden kann, durch die ein Eindringen von Wasser verhindert wird. 
Das Pflege-Öl ist leicht zu verstreichen und sehr ergiebig im Verbrauch. Über die wasserabweisende Wirkung hinaus bewahrt ein Anstrich mit dieser Öl-Mischung das Holz auch vor dem Austrocknen.
Darüber hinaus entspricht Remmers Pflege-Öl den Anforderungen der DIN EN 71-3 an die Sicherheit von Spielzeug – es kann also auch zur Aufarbeitung beziehungsweise Pflege von Holzspielzeug eingesetzt werden.
 Hinweise für die Anwendung 
- Pflege-Öl nur bestimmungsgemäß und nach Gebrauchsanweisung anwenden
- das Öl nicht in die Hände von Kindern gelangen lassen
- bei der Anwendung den Kontakt des Öls mit den Augen und der Haut vermeiden 
- bei der Arbeit nicht essen, trinken und rauchen 
- Lagerung: das Pflege-Öl nicht direkt mit Nahrungs- oder Futtermitteln zusammen lagern
- Luftzufuhr: bei der Verarbeitung des Pflege-Öls an Holzgegenständen in Innenräumen für gute Durchlüftung sorgen
- Endzündungsgefahr: Die bei der Arbeit mit dem Pflege-Öl in Berührung gekommenen Textilien (wie Putzlappen, Arbeitskleidung u.ä.) können zur Selbstentzündung neigen. Daher empfiehlt es sich, diese Textilien mit Wasser zu tränken und unter Wasser in feuerfesten Abfallbehältern zu sammeln und zu entsorgen.
- Das Pflege-Öl ist farblos und schützt das Holz nicht vor UV-Strahlung, die eine Vergrauung des Holzes zur Folge hat. Daher sollte es vorrangig zur Pflege von nicht direkt bewitterten Holzbauteilen Anwendung finden. Nicht direkt bewittert sind Hölzer, die gegen unmittelbare Sonneneinstrahlung, Niederschläge und Wind geschützt sind. Wenn ein farbloser Anstrich im bewitterten Außenbereich gewünscht ist, empfiehlt es sich, Remmers Pflege-Öl mehrfach aufzutragen und regelmäßig nachzupflegen.
Sicherheitsratschläge auf einen Blick:
- Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
- Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.
- Dampf/Aerosol bei der Anwendung nicht einatmen.
- Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung tragen.
Verarbeitung von Remmers Pflege-Öl
Vor der Anwendung muss sichergestellt sein, dass Holz vor dem Auftragen des Pflege-Öls trocken, staub-, schmutz-, fett-, wachsfrei ist. Um dies in jedem Fall sicherzustellen, sollten lose und verwitterte Altanstriche abgeschliffen werden. Nadelhölzer sowie alle pilzanfälligen Hölzer im Außenbereich sollten vorab mit einem Holzschutzmittel grundiert werden. Das Pflege-Öl sollte für die Anwendung gut aufgerührt werden – dies bitte auch während der Verarbeitung oder nach Arbeitspausen wiederholen. Vor dem großflächigen Auftragen empfiehlt es sich übrigens, durch Probeanstriche den Farbton und die Verträglichkeit mit dem Untergrund zu prüfen.
Während der Anwendung sollte das Pflege-Öl idealweise in zwei Arbeitsgängen aufgetragen werden. Das Auftragen ist am effektivsten, wenn es in Richtung der Maserung des Holzes vorgenommen wird. Dazu das Pflege-Öl mit einem Pinsel unverdünnt auftragen. 
Nach der Anwendung sollte nicht eingezogenes Öl mit einem trockenen Pinsel ca. 30-60 Minuten nach dem Anstrich abgenommen werden. 
Das Holz durch zu viel Öl zu beschädigen, ist übrigens nicht möglich. Denn Holz kann sehr viel Öl aufnehmen und wenn es gesättigt ist, nimmt es einfach kein weiteres Öl mehr auf. Um also die optimale Sättigungsstufe zu erreichen, empfiehlt sich das mehrfache Aufstreichen des Öls.
Remmers Pflege-Öl ist ca. vier Stunden nach dem Auftragen staubtrocken und nach ca. 24 Stunden überstreichbar.
"